“Innovation ist die beste Vorbereitung auf die Herausforderungen der Zukunft”

29. Januar 2019, Aktuelles, Aus dem Rat, Veranstaltungen, Wirtschaft

FDP Pulheim begrüßte beim diesjährigen Neujahrsempfang Staatssekretär Christoph Dammermann

Wieder einmal hatten die Pulheimer Liberalen quasi seherische Fähigkeiten bewiesen, als sie bereits im Frühjahr letzten Jahres überlegten, wer in 2019 ihr Gastredner beim traditionellen Neujahrsempfang sein sollte. Staatssekretär Christoph Dammermann aus dem Wirtschaftsministerium NRW kam dadurch nämlich genau am selben Abend zu den Pulheimer Liberalen, als in Berlin die so genannte Kohlekommission ihren Abschlussbericht beriet. So war das Thema für die Rede Dammermanns natürlich von der Aktualität gesetzt und Dammermann warf gemeinsam mit den knapp 100 anwesenden Gästen einen Blick in das Jahr 2050. Dass das gar nicht mehr so lange hin ist, machte er zügig mit dem vergleichenden Blick auf die 30 Jahre seit dem Mauerfall 1989 deutlich. Er warb für eine sachliche und ideologiefreie Diskussion über Versorgungssicherheit in der Energiewirtschaft und dafür, zunächst zu bedenken, welche Lösungen in Zukunft greifen sollten, bevor man definitiv aus der Braunkohle aussteige. Der Schlüssel hierzu sei die technische Innovation, die es zu fördern gelte. Die Politik müsse hierfür die Rahmenbedingungen in Infrastruktur, Forschung und Bildung setzen, um mit neuen Ideen alte Energiewirtschaften überwinden zu können.

FDP-Fraktionsvorsitzender Prof. Dr. Martin Wortmann berichtete aus der aktuellen Ratspolitik. Insbesondere kritisierte er den aktuell verabschiedeten Doppelhaushalt der Stadt Pulheim. Dieser mache zwar einige Ankündigungen für Investitionen in den Bildungs- und Schulstandort Pulheim. Geplant seien diese Investitionen aber interessanterweise für nach der Kommunalwahl 2020. Dabei sei vielmehr aktuell deutlicher Handlungsdruck in Pulheims Kindergärten und Schulen zu spüren.

FDP-Stadtverbandsvorsitzender Martin Gawrisch führte die Gäste durch die Veranstaltung und konnte erneut auch viele regionale und überregionale Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus dem Kreis, Köln und dem Umland begrüßen.Begleitet wurde die Veranstaltung die Jazz Band “Blue Note”.

 

 

2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (14) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (13) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (15) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (17)  2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (19) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (21) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (23) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (24) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (25) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (26)  2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (28) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (31)  2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (34) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (35) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (1) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (4) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (5) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (6) 2019_01_25 Dreikönig_FDP_P (36)

 

 

Sie haben Anmerkungen, Anregungen oder möchten uns Ihre Meinung sagen? Schreiben Sie uns einfach!