Bauarbeiten der Westumgehung L183n Sinnersdorf sind gestartet

18. Mai 2018, Aktuelles, Tiefbau, Verkehr

Die Bauarbeiten an der Westumgehung, L183n Sinnersdorf, sind nun gestartet
L183nB1a

 

 

 

 

 

 

Der Ort Sinnersdorf hat lange auf die Umgehungsstraße L183n gewartet, und nun sind die ersten Bauaktivitäten zu erkennen. Nach den Angaben von Straßen NRW soll der Bauabschnitt im Herbst 2018 abgeschlossen sein. Diese neue Verbindung soll Sinnersdorf entlasten und den Verkehr aus Pulheim sowie von der A57 in Richtung Pulheim aufnehmen.

Was bedeutet das nun für Sinnersdorf?

Die FDP möchte die Gelegenheit nutzen, ein neues Verkehrskonzept für Sinnersdorf aufzustellen, um einige Engpässe und auch Durchgangsstraßen neu zu überplanen. Zu diesem Thema wird die FDP eine Veranstaltung durchführen und die Anwohner in Sinnersdorf bei der Gestaltung des Ortes mit einbeziehen.

Unter dem Thema: „Bürger gestaltet und plant Sinnersdorf neu!“.

Sie haben Anmerkungen, Anregungen oder möchten uns Ihre Meinung sagen? Schreiben Sie uns einfach!